Die Uhr Transall

Bereit zum Durchstarten?

 

Immer im Einsatz

Die Transall schreibt Geschichte

Mit der Uhr Transall haben Sie die Transall immer mit dabei

Treu dem Motto der Luftwaffe

„Immer im Einsatz“

Auf diese Weise dreht die Transall auch heute noch Ihre Runden an Ihrem Handgelenk

Eine Ära geht zu Ende

Das Projekt der Transall C‑160 war die erste europäische Kooperation zur Entwicklung und Produktion eines Großflugzeuges, dessen Name sich aus dem Begriff Transport‑Allianz ableitet. Im Rahmen vieler humanitärer Einsätze wurde die Transall der Luftwaffe unter Anderem zum Transport von Hilfsgütern oder zur medizinischen Versorgung von Kranken und Verletzten eingesetzt. Seit fast 50 Jahren ist Sie das Arbeitstier der Luftwaffe und fliegt jetzt ihre letzten Runden.

26.04.1968

In Dienststellung


Die Transall 50+06 ist die erste Transall, die an die Luftwaffe ausgeliefert und in Dienst gestellt wird

06.06.1994

Patenschaft


Die Stadt Rendsburg übernimmt die Patenschaft für die Transall 50+06 und wird ihr offizieller Namensgeber

04.10.2011

1.000.000 Flugstunden


Die Transall „Rendsburg“ absolviert stellvertretend für die Transallflotte die 1.000.000ste Flugstunde

10.01.2012

Außerdienststellung


Der letzte Flug der Transall „Rendsburg“ endet auf dem Flugplatz vom Lufttransportgeschwader 63

Was macht die Uhr Transall so einzigartig?

Was hat diese Uhr, was andere Uhren nicht haben?
https://www.uhr-transall.de/zeiteisen14_template/css/fonts/svg/ecommerce_graph_decrease.svg

Limitierte Auflage

Die Auflage ist auf 999 Uhren begrenzt. Also ein wahrhaft exklusives Produkt speziell für Transallbegeisterte.

https://www.uhr-transall.de/zeiteisen14_template/css/fonts/svg/software_layers2.svg

Material der ersten Transall

In jeder Uhr ist Material der Transall 50+06 “Rendsburg” verarbeitet worden und so liegt auch jeder Uhr ein Echtheitszertifikat bei.

https://www.uhr-transall.de/zeiteisen14_template/css/fonts/svg/basic_cloud.svg

Fast 50 Jahre Luftfahrtgeschichte

Von 1968 bis heute fliegt die Transallflotte für die deutsche Luftwaffe. Das ist ohne seines Gleichen in der deutschen Luftfahrtgeschichte.

https://www.uhr-transall.de/zeiteisen14_template/css/fonts/svg/basic_watch.svg

Transallinspiriert

Viele Details der Uhr beziehen sich auf das Thema Transall. Einige sind augenscheinlich, andere lassen sich erst mit genauerem Hinsehen entdecken.

Die Uhr im Detail

Zur Erinnerung der langen und traditionsreichen Geschichte der Transall ist diese einmalige Uhr entstanden. Individuell entworfen und nachhaltig gestaltet mit viel Augenmerk aufs Detail. Wir haben uns für wohlplatzierte Details entschieden, um den Anspruch dieser Uhr gerecht zu werden. Dabei wurde auf die Verwendung von maßgefertigten Materialien und erstklassiger Technik geachtet. Die Einarbeitung des Materials der Transall Rendsburg war eine besondere Herausforderung. Es entstand die Idee das Material als Schwungmasse zu verwenden. Letztendlich resultiert die limitierte Stückzahl dieser Uhr aus der begrenzten Menge des Materials. Jede Uhr ist eindeutig anhand ihrer Limitierungsnummer zu identifizieren. All dies macht diese Uhr so einmalig, sodass es sie auch nicht wieder geben wird. Tradition, Leidenschaft und Geschichte verpackt in einer einzigartigen, limitierten Uhr. 

Frontseite der Uhr Transall
Tacho-Optik

Der abgeschrägte Rand des Zifferblatts ist in Tacho-Optik gehalten, in Anlehnung der Armaturen des Flieger-Cockpits.

Luftwaffensymbolik

Das Zifferblatt enthält die echte Luftwaffenschwinge zusammen mit der Kennung 50+06 und dem eiserne Kreuz.

Emblem der Transall

Die charakteristische Form der Transall ist als Emblem auf dem Zifferblatt verewigt. Unter dem Emblem ist ebenso der Name „Rendsburg“ in der original Schrift der Luftwaffe angefügt.

Rückseite der Uhr Transall
Limitierungsnummer

Die Auflage der Uhr ist auf 999 Stück limitiert. Jede Uhr erhält seine eigene Limitierungsnummer. Zusätzlich wird jede Limitierungsnummer durch ein Zertifikat belegt.

„Immer im Einsatz“

Das ewige Motto der Luftwaffe „Immer im Einsatz“ ist auf die Schwungmasse lasergraviert und im Einsatz soll sie bleiben. Tragen Sie Tradition und Leidenschaft an Ihrem Handgelenk.

Material der Transall

Das wenige Material der Transall 50+06 „Rendsburg“ ist als Schwungmasse verbaut worden. Es wurde aus der Tragfläche entnommen und soll nun von Ihnen an Ihrem Handgelenk weiter getragen werden.

Schrägseite der Uhr Transall
 Armband

Das Kalbslederarmband ist mit schwarzem Kautschuk in Alligatorprägung überzogen, so ist es vor Feuchtigkeit geschützt und erhöht dadurch seine Langlebigkeit.

Zahnrad-Optik

Das 3-Komponenten-Gehäuse ist bewusst im mechanischen Design gehalten, treu dem Thema Transall, welche damals wie heute durch Funktionalität und Zuverlässigkeit überzeugt.

Gehäuse

Das Gehäuse der Uhr Transall besteht aus drei Komponenten, welche durch sechs Schrauben zusammen gehalten werden. Sie sind also mehr also reine Fassade.

Die Uhr Transall

„Von Hinten wie von Vorne, die Uhr Transall macht immer eine gute Figur“
Uhr Transall Zertifikat von Zeiteisen14
Limitierungsnummer

Jedes Zertifikat ist genau einer Uhr bzw. einer Limitierungsnummer zugeordnet.

Alles vom Feinsten

Für die Uhr Transall nur das Beste. Sie erhalten ein Zertifikat aus hochwertiges Urkundenpapier mit Goldprägung.

Echtheitssiegel

Wir zertifizieren Ihnen, dass original Material der Transall 50+06 „Rendsburg“ als Schwungmasse verbaut worden ist.

Uhr Transall Produktheft von Zeiteisen14
Alles auf einen Blick

Wir haben für Sie alles wichtige zur Uhr und rund ums Thema Transall prägnant zusammengefasst.

Hochglanz Produktheft

Zu jeder Uhr erhalten Sie das Hochglanz-Produktheft.

Technische Daten

Uhrwerk:

Japanisches Automatikuhrwerk von Miyota, bekannt für seine Präzision

Gehäuse:

3-Komponten-Uhrengehäuse aus Edelstahl mit kratzfestem Saphirglas

Gehäusedurchmesser:

42 mm

Gehäusehöhe:

12,5 mm

Zifferblatt:

Themenorientiert gestaltetes Zifferblatt

Schwungmasse:

Material der Transall Rendsburg

Armband:

Kalbslederarmband mit Faltschließe

Aufbewahrung:

Klavierlack-schwarze 11,5 cm x 11,5 cm Holzbox

Beiliegende Unterlagen:

Produkthandbuch und Echtheitszertifikat

Zusammenfassung

  • Material der ersten Transall der Luftwaffe
  • Designed in Germany
  • Limitiert auf 999 Stück
  • Deutsche Luftfahrtgeschichte
Uhr Transall Rendsburg in 3 Bildern

Befehl von Oben

„Werden Sie zum Bewahrer von Luftfahrtgeschichte“

JETZT BESTELLEN

“Transall ist Leidenschaft”

Andreas BlockHauptmann der Luftwaffe

“Ein Traum für jeden Transallbegeisterten”

Erich LenzenUhrenliebhaber

“Die Ära der Transall endet, aber die Erinnerungen bleiben. Wir sind stolz dabei gewesen zu sein.”

ZEITEISEN14Uhr Transall

“Mit der Uhr Transall habe ich die Transall Rendsburg immer dabei.”

Wolfgang BarschdorfZeitzeuge
Portrait von Oberst Hartmut Zitzewitz vom Lufttransportgeschwader 63

Oberst Hartmut Zitzewitz

Kommodore des Lufttransportgeschwaders 63 Hohn
„ Anlässlich der Außerdienststellung der ersten Transall am 10. Januar 2012 unterstützte das Lufttransportgeschwader 63 Hohn ZEITEISEN14 bei der Entstehung der Uhr Transall “